Altlasten und Abfallbewirtschaftung


Industrielle Aktivitäten und die Ablagerung von Abfällen hinterliessen während des 20. Jahrhunderts bedeutende Verschmutzungen in Böden und Seen.

Altlast
Altlast
In der Schweiz gibt es an die 50'000 Altlasten, bei welchen der Boden, Gewässer und/oder die Luft be­einträchtigt sind.

Man schätzt, dass etwa 4'000 dieser Altlasten eine ersthafte Gefährdung darstellen und demzufolge in den nächsten 20 bis 25 Jahren saniert werden müs­sen.

Die Altlastenverordnung (AltlV) enthält Bestim­mungen welche eine einheitliche und ökonomische sinnvolle Behandlung von Altlasten in den verschie­denen Kantonen gewährleistet.

Altlastensanierung
Altlastensanierung
Im Kanton Neuenburg kann der Fortschritt der Sanie­rungsarbeiten auf der Internetseite des Kanton Neu­enburg verfolgt werden.

Für Tätigkeiten nach 1985 sieht die Technische Verordnung über Abfälle (TVA) vor, die Ver­schmutzung der Umwelt durch Abfälle präventiv zu verhindern.

Sie will insbesonders eine Reduktion der produzierten Abfälle sowie eine artgerechte Behandlung von Ab­fällen durch entsprechende Anlagen.

PPLUS bietet im Bereich Altlasten und Abfälle folgende Dienstleistungen an:

  • die Voruntersuchung von Altlasten welche sich grundsätzlich aus einer histori­schen Untersuchung, eines Pflichteneftes und einer technischen Untersuchung zu­sammensetzt,
  • die Detailuntersuchung,
  • das Sanierungskonzept und die Begleitung der Arbeiten,
  • das Management von Bauabfällen,
  • Pläne zum Abfallmanagement.


Offres d'emploi

Place de stage




Certificat ISO 9001

PPLUS Sàrl a été certifié le 16 novembre 2017
Certificat ISO 9001
Certificat ISO 9001:2015